Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Judenburg
Klassenbuch Mein Office365 – Mails




© Belt Media 2017
background

Abend - Handelsakademie

Die optimale Möglichkeit für Erwachsene im zweiten Bildungsweg die HAK – Reife- und Diplomprüfung berufsbegleitend nachzuholen.

Abend HAK Webseite

Durch den HAK – Abschluss ergeben sich neue Chancen im Berufsleben und Sie haben zusätzlich die Berechtigung, ein Studium an einer Fachhochschule oder Universität zu beginnen.
Die Ausbildung ist kostenlos und findet an drei Abenden pro Woche von 18.00 bis 22.00 Uhr statt.

Abschluss mit Matura     Zwei Fremdsprachen     Berufliche Aufstiegschancen     Ausbildungsdauer nur 4 Jahre

Das Wichtigste auf einen Blick

  • EU-weite Studienberechtigung für alle Fachhochschulen und Universitäten
  • Schwerpunkt: kaufmännische Ausbildung und Fremdsprachen
  • Kostenlose Ausbildung. Nur Lehrmaterialien (z.B. Kopien) werden verrechnet. Schulbücher müssen nur im ersten Jahr selbst bezahlt werden.
  • Acht Semesterzeugnisse
  • Möglichkeit der Anrechnung von bereits positiv absolvierten Unterrichtsfächern an mittleren und höheren Schulen (z. B. HAK, HAS, HLW, AHS), wenn die Inhalte dem Lehrplan der AHAK entsprechen.
  • Im Falle eines negativen Semesterabschlusses kann ein Kolloquium (Semesterprüfung) abgelegt werden.
  • Eventuell Anspruch auf eine Schulbeihilfe der Bildungsdirektion und/oder der Arbeiterkammer
  • Bildungsteilzeit und/oder Bildungskarenz können genutzt werden.

Stundentafel

8 Semester

1.
Stammbereich
I
II
III
IV
V
VI
VII
VIII
Summe
1.1.
Religion
1
1
1
1
1
1
1
1
8
1.2.
Persönlichkeitsbildung und soziale Kompetenz
1
-
-
-
-
-
-
-
1
1.3.
Kundenorientierung und Verkauf, Business Behaviour
-
1
-
-
1
-
-
-
2
1.4.
Deutsch
4
4
3
3
2
2
2
2
22
1.5.
Englisch einschließlich Wirtschaftssprache
3
4
3
3
2
2
3
2
22
1.6.
Lebende Fremdsprache (Spanisch)
-
-
3
3
3
3
3
3
18
1.7.
Betriebswirtschaft
3
3
3
3
3
3
2
2
22
1.8.
Unternehmensrechnung
3
4
4
2
3
2
2
2
22
1.9.
Business Training, Projektmanagement, Übungsfirma und Case Studies
-
1
1
3
-
-
1
1
7
1.10.
Wirtschaftsinformatik
-
-
-
-
2
2
1
-
5
1.11.
Officemanagement und angewandte Informatik
3
4
2
1
-
-
-
-
10
1.12.
Recht
2
-
-
-
-
-
1
1
4
1.13.
Volkswirtschaft
2
-
-
-
-
-
1
1
4
1.14.
Politische Bildung und Geschichte (Wirtschafts- und Sozialgeschichte)
-
3
-
-
-
2
-
-
5
1.15.
Geografie (Wirtschaftsgeografie)
3
-
-
-
-
-
-
-
3
1.16.
Internationale Wirtschafts- und Kulturräume
-
-
-
-
-
-
1
1
2
1.17.
Mathematik und angewandte Mathematik
-
-
3
4
3
4
3
3
20
1.18.
Naturwissenschaften
-
-
2
2
2
2
-
-
8
1.19.
Technologie, Ökologie und Warenlehre
-
-
-
-
-
-
2
-
2
Nr. Gesamtwochenstunden I II III IV V VI VII VIII Summe
  Gesamtwochenstunden
25
25
25
25
22
23
23
19
187
2.
Schulautonomer Erweiterungsbereich
I
II
III
IV
V
VI
VII
VIII
Summe
2.1.
Ausbildungsschwerpunkt
-
-
-
-
2
2
2
-
6
2.2.
Gesamtwochenstunden
25
25
25
25
24
25
25
19
193
2.3.
Wochenstunden im Unterricht (Sozialphase): 3 Tage * 5 Stunden zu je 45‘
15
15
15
15
15
15
15
15
120

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen